Der Feierabendgarten

Ihre Arbeit: am Computer

 

Ihr Alltag: „durchgetaktet“

 

Ihre Aufmerksamkeit: heiß begehrt

 

… und abends brummt der Kopf?

 


Abseits der Hektik auf den Knien im Gemüsebeet, mit den Händen in der Erde finden Sie zurück zu sich selbst und entschleunigen. Lassen Sie Ihre Sinne von der Einfachheit und Natürlichkeit ansprechen und spüren Sie die bereichernde Zufriedenheit nach getaner Arbeit.

Sie graben um, bereiten Beete vor, säen, pflegen, ernten und verschnaufen gemeinsam in der

 Abendsonne oder am Lagerfeuer.

 

Das Gärtnern findet unter freundlicher Anleitung und Begleitung von Julia Blome-Helberg, Bachelor der ökologischen Agrarwissenschaften und Bauernhofpädagogin, statt. Ganz nebenbei lernen Sie die Grundlagen der Ökologischen Landwirtschaft kennen.

 

Achtung: da Sie kommende Saison der erste Kurs sein dürfen, begleiten Sie den Garten von einem blanken Acker zum bunten und vielseitigen Begegnungsort und dürfen Ihrem Tatendrang freien Lauf lassen!

 

Das erste Treffen findet am Dienstag den 12. März 2019 um 16:00 Uhr, gegenüber vom Dorfgemeinschaftshaus in Eilte (Zum Poggenmoor 9) statt und ist kostenfrei.

Anschließend wird um eine Anmeldung für mindestens vier Termine in Folge

gebeten. Der Garten öffnet ab diesem Termin immer Dienstag abends. Die Kosten betragen 15€ pro Abend und Person.

Alles, was wir zum Gärtnern brauchen, wird gestellt. Von der Ernte darf jeder

Teilnehmer etwas mit nach Hause nehmen

 

 Ich freue mich auf eine bunte Saison 2019 im Garten!